Lesezeit: 3 Minuten

Mit den Tipps unserer Ernährungsexperten kochst du lecker und gesund.

Ein Rezept für einen leichten und außergewöhnlichen Snack.

 

  • erfrischend und leicht
  • eiweiß- und vitaminreich
  • idealer Fasten-Snack

Zutaten für 2 Personen:
2 Salatblätter, z.B. Eisberg

½ Papaya
½ Salatgurke, Bio
1 Handvoll Koriandergrün
1 kleine, rote Chilischote
1 Stück frischer Ingwer, 2 cm
1 Knoblauchzehe
150 g Shrimps, küchenfertig
1 EL Pflanzenöl
1 – 2 EL Limettensaft
Sojasauce
75 g Quark
1 EL Sesamsamen
1 TL Sesamöl, geröstet
2 Weizentortillafladen

Zubereitung in 20 Minuten:

  1. Die Salatblätter putzen, waschen und trocken schleudern. Die Papaya schälen, die Gurke waschen, längs halbieren, von beiden die Kerne ausschaben und das Fruchtfleisch stifteln. Das Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln. Die Chili waschen, trocken tupfen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die Shrimps waschen und trocken tupfen. In heißem Öl mit Chili, Ingwer und Knoblauch zwei bis drei Minuten braten. Mit dem Limettensaft und Sojasauce beträufeln und abschmecken. Von der Hitze nehmen.
  2. Den Quark mit dem Sesam und dem Sesamöl verrühren. Auf die Wraps streichen, mit dem Salat, Papaya, Gurke, Koriandergrün und den Garnelen belegen und einrollen. Nach Belieben schräg halbiert servieren.

Nährwerte pro Portion:

391 kcal | 27 g Kohlenhydrate | 25,2 g Eiweiß | 20 g Fett

Zutaten für 2 Personen:
2 Salatblätter, z.B. Eisberg
½ Papaya
½ Salatgurke, Bio
1 Handvoll Koriandergrün
1 kleine, rote Chilischote
1 Stück frischer Ingwer, 2 cm
1 Knoblauchzehe
150 g Shrimps, küchenfertig
1 EL Pflanzenöl
1 – 2 EL Limettensaft
Sojasauce
75 g Quark
1 EL Sesamsamen
1 TL Sesamöl, geröstet
2 Weizentortillafladen

Zubereitung Garnelen-Gurken-Wrap mit Papaya und Sesam-Quark

Hier kannst du das Rezept runterladen.