Lesezeit: 4 Minuten

Mit den Tipps unserer Ernährungsexperten kochst du lecker und gesund.

  • schnell zubereitet

  • eiweißhaltig

  • kohlenhydratarm

Zubereitung in 35 Minuten:

  1. Die Auberginen waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Zweigen streifen. Die getrockneten Tomaten grob hacken. Die Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und grob würfeln. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig und leicht gebräunt anbraten. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und mitbraten. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chili und Thymian würzen. Die getrockneten und die frischen Tomaten dazugeben und kurz mitbraten.
  3. Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier abtupfen und nacheinander in einer Pfanne im übrigen heißen Öl unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Frischkäse mit Zitronensaft verrühren. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Den Frischkäse jeweils auf die Auberginenscheiben streichen. Anschließend mit Hackfleisch in eine kleine Auflaufform schichten. Den Ziegenhartkäse reiben und zum Schluss über die Lasagne streuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten überbacken.

Zutaten für 2 Personen

3 Auberginen
Salz
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2-3 Zweige frischer Thymian
45 g getrocknete Tomaten; eingelegt in Öl
2 Tomaten
5 EL Olivenöl
300 g Hackfleisch (Rind oder Lamm)
Pfeffer
¼ TL edelsüßes Paprikapulver
1 Messerspitze Chilipulver oder Piment d‘Espelette
150 g Frischkäse (nach Belieben Ziegenfrischkäse)
1 Spritzer Zitronensaft
120 g Ziegenhartkäse

Nährwerte pro Portion:

1316 kcal | 15,7 g Kohlenhydrate | 57,8 g Eiweiß | 112,6 g Fett

Hier kannst du das Rezept runterladen.