Lesezeit: 2 Minuten

Fermentieren für Anfänger

Du willst Fermentieren lernen? Mit diesem Einsteiger-Rezept klappt’s garantiert. Im Handumdrehen machst du dein Gemüse haltbar. Ohne, dass es wichtige Nährstoffe und Vitamine verliert. Unser Rezept ist:

  • einfach und lecker 
  • voller Nährstoffe
  • gut für deine Verdauung

    Zutaten für ein zwei Liter Glas:

    • 1 kleiner Blumenkohl 
    • 2 Karotten 
    • 4 Knoblauchzehen
    • 2 EL Curry (selbst gemischt oder gekauft)
    • 1 Messerspitze Chili
    • 20 g unraffiniertes Meersalz (ohne Jod) 
    • 1 Liter Wasser

    Zubereitung:

    1. Das Gemüse waschen klein schneiden. 
    2. Das Salz im Wasser auflösen.
    3. Gemüse und Gewürze möglichst kompakt in ein Bügelglas geben und mit der Salzlösung auffüllen.
      Der Bügel-Verschluss lässt Gärgase entweichen, aber keinen Sauerstoff ins Glas.
    4. Das Gemüse mit einem Gewicht beschweren und das Glas schließen.
    5. Der Fermentationsprozess dauert 5 bis 7 Tage. Wenn der gewünschte Geschmack erreicht ist, sollte das Glas im Kühlschrank gelagert werden.

    Zutaten für ein zwei Liter Glas:

    • 1 kleiner Blumenkohl 
    • 2 Karotten 
    • 4 Knoblauchzehen
    • 2 EL Curry (selbst gemischt oder gekauft)
    • 1 Messerspitze Chili
    • 20 g unraffiniertes Meersalz (ohne Jod) 
    • 1 Liter Wasser

    Du willst wissen, was beim Fermentationsprozess passiert und warum fermentiertes Gemüse so gesund ist? Hier gibt’s mehr Information.