Lesezeit: 4 Minuten

Mit den Tipps unserer Ernährungsexperten kochst du lecker und gesund.

  • viele Ballaststoffe
  • reichlich pflanzliches Eiweiß
  • hoher Magnesiumgehalt

Zubereitung in 35 Minuten:

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprikaschote waschen, putzen und würfeln. Den Lauch putzen, gründlich waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und abtropfen lassen. Das Gemüse,
    die Linsen, Thymian und die Gemüsebrühe in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Anschließend mit geschlossenem Deckel 20-25 Minuten leise gar köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren.
  2. Die Linsen mit Salz, Pfeffer, Zucker, Balsamico und einem Esslöffel Petersilie abschmecken. In tiefen Tellern anrichten und mit Pinienkernen, Cranberries, übriger Petersilie und grob zerbröckeltem Feta bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion:

559 kcal | 50 g Kohlenhydrate | 31,1 g Eiweiß | 22,2 g Fett

Zutaten für 2 Personen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 gelbe Paprikaschote
1 Stange Lauch
100 g Cocktailtomaten
120 g Linsen
2 Thymianzweige
500 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
brauner Zucker
1-2 TL dunkler Balsamico
2 EL frisch gehackte Petersilie
1-2 EL Pinienkerne,
nach Belieben angeröstet
1 EL getrocknete Cranberries
100 g Fetakäse

Extra-Tipp:

Linsen immer erst nach dem Garen mit Salz oder salzhaltigen Lebensmitteln wie Brühe, Speck oder Tomatenmark kombinieren. Das Salz verlängert die Garzeit erheblich, teilweise werden die Linsen gar nicht weich.

Hier kannst du das Rezept runterladen.

Wer häufiger oder ganz auf tierische Lebensmittel verzichtet, sollte unbedingt auf Linsen setzen. In den Hülsenfrüchten steckt reichlich pflanzliches Eiweiß. Zusätzlich schleusen die unverdaulichen Kohlenhydrate schädliches Cholesterin aus. Ihr hoher Magnesiumgehalt macht Linsen zur gesunden Nervennahrung. 

Sarah Schwietering

Ernährungsberaterin im Bergmannsheil in Gelsenkirchen Buer und Expertin der KNAPPSCHAFT

Du möchtest weitere Rezepte entdecken?

Hier findest du die passenden Beiträge:

Schokoladenmousse mit Vanilleeis und Rhabarber

Tipps und Tricks von Fernsehkoch Björn Freitag. Zugegeben: Als Mitbringsel für die Mittagspause eignet sich ein ausgeklügeltes Dessert...

Sellerie-Schnitzel mit Kohlrabi-Pommes

Mit den Tipps unserer Ernährungsexperten kochst du lecker und gesund. Ein Rezept für eine leckere Hauptspeise vegetarisch schnell...

Indische Currylinsensuppe mit Hähnchen in 30 Minuten

Mit den Tipps unserer Ernährungsexperten kochst du lecker und gesund. Ein Rezept für eine feurige Suppe. einfache Zubereitung wärmend...

Bunter Quinoasalat mit Harissa

Mit den Tipps unserer Ernährungsexperten kochst du lecker und gesund. schnell zubereitet wenig Kohlenhydrate ...

Pasta mit Hack-Kürbis-Bolognese

Mit den Tipps unserer Ernährungsexperten kochst du lecker und gesund. Kürbis enthält eine beachtliche Menge Beta-Karotin. Durch die...

Tee bei Erkältung

So wirst du Husten, Schnupfen, Heiserkeit zügig los. Erkältungen sind ein gängiges Krankheitsbild, wenn die Temperaturen sinken und die...

Blumenkohl Curry Pickles

Fermentieren für Anfänger Du willst Fermentieren lernen? Mit diesem Einsteiger-Rezept klappt’s garantiert. Im Handumdrehen machst du dein...

Vollkorn-Bagel mit Hähnchenbrust

Mit den Tipps unserer Ernährungsexperten kochst du lecker und gesund. Ein Rezept für den leichten und gesunden Mittagssnack.   schnell...

Pastinakencremesuppe mit Petersilienpesto und Croûtons

Mit den Tipps unserer Ernährungsexperten kochst du lecker und gesund. Ein Rezept für eine vollmundige Suppe aus heimischem Wurzelgemüse....

Power Burger

Power Burger von Sternekoch Stefan Marquard.  Sternekoch Stefan Marquard stellt dir sein Rezept für einen kraftvollen Burger vor. Wie du dir...