Lesezeit: 3 Minuten

Mit den Tipps unserer Ernährungsexperten kochst du lecker und gesund.

Ein Rezept für den perfekten Mix aus reichhaltigen Zutaten.

 

  • liefert wertvolle Fettsäuren
  • reich an Proteinen
  • stärkt die Nerven

Zutaten für 2 Personen:
75 Gramm (bunter) Quinoa
Salz
¼ (Bio-)Schlangengurke
200 Gramm Wassermelone
1 reife Avocado
3 – 4 Radieschen
3 Teelöffel helle Sesamsamen
eine halbe rote Chilischote/Peperoni
3 Esslöffel Mayonnaise
1 – 2 Esslöffel Naturjoghurt
Zucker
ein Spritzer Limettensaft
eine Hand voll Kresse
180 Gramm Räucherlachs; in Scheiben

Zubereitung in 25 Minuten:

  1. Die Quinoa in kochendem Salzwasser knapp 15 Minuten garen, abgießen und heiß abspülen.
  2. Die Gurke waschen, der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Melone schälen und das Fruchtfleisch in circa zwei Zentimeter große Würfel schneiden. Die Avocado halbieren, den Kern auslösen, das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herausheben und anschließend würfeln oder in Scheiben schneiden. Die Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden.
  3. Den Sesam nach Belieben in einer Pfanne ohne Fett duftend rösten.
  4. Für die Chili-Mayo die Chilischote waschen, aufschneiden, entkernen und in feine Würfel schneiden. In einer Schüssel mit der Mayonnaise und dem Joghurt verrühren und mit Salz, einer Prise Zucker und Limettensaft abschmecken.
  5. Die Kresse waschen und putzen. Anschließend alle Zutaten dekorativ in Schüsseln verteilen. Zum Schluss den Lachs darauf anrichten und mit dem Sesam bestreuen. Den Chili-Mayo-Dip dazu reichen.

Nährwerte pro Portion:

654 kcal | 40,2 g Kohlenhydrate | 28 g Eiweiß | 42,3 g Fett

Zutaten für 2 Personen:
75 Gramm (bunter) Quinoa
Salz
¼ (Bio-)Schlangengurke
200 Gramm Wassermelone
1 reife Avocado
3 – 4 Radieschen
3 Teelöffel helle Sesamsamen
1 halbe rote Chilischote/Peperoni
3 Esslöffel Mayonnaise
1 – 2 Esslöffel Naturjoghurt
Zucker
ein Spritzer Limettensaft
eine Hand voll Kresse
180 Gramm Räucherlachs; in Scheiben

Zutaten für 2 Personen:
2 Süßkartoffeln, à circa 350 Gramm
Olivenöl
4 Stängel frischer Koriander
100 Gramm griechischer Naturjoghurt
Salz
Pfeffer
Zucker
Zitronensaft
200 Gramm Kidneybohnen
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
200 Gramm Champignons
4 Cocktailtomaten
Chiliflocken
1 Messerspitze gemahlener Zimt
1 Messerspitze gemahlener Kreuzkümmel
100 Gramm Fetakäse

Zutaten für 2 Personen:
2 Süßkartoffeln, à circa 350 Gramm
Olivenöl
4 Stängel frischer Koriander
100 Gramm griechischer Naturjoghurt
Salz
Pfeffer
Zucker
Zitronensaft
200 Gramm Kidneybohnen
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
200 Gramm Champignons
4 Cocktailtomaten
Chiliflocken
1 Messerspitze gemahlener Zimt
1 Messerspitze gemahlener Kreuzkümmel
100 Gramm Fetakäse

Zubereitung der Brokkoli-Grünkohl-Suppe mit Tahini-Kichererbsen

Hier kannst du das Rezept runterladen.