Lesezeit: 5 Minuten

Wenn hohe Temperaturen der Gesundheit schaden.

Beim Festival, am See oder beim Fußballspielen im Park passiert es – trotz aller Vorsichtsmaßnahmen – dann doch: Jemand beklagt sich über Kopfschmerzen, Übelkeit und Unwohlsein.

Woran du erkennst, ob es sich um einen Hitzschlag oder einen Sonnenstich handelt und was du tun kannst, haben wir gemeinsam mit Dr. Hölzl für dich zusammengefasst:

 

  • Symptome richtig deuten
  • Vorsichtsmaßnahmen ergreifen
  • im Zweifelsfall zum Arzt gehen

Dr. Friedrich Hölzl

Chefarzt der Zentralen Notaufnahme des Erkelenzer Hermann-Josef-Krankenhauses und Experte der KNAPPSCHAFT

Was sind die Symptome eines Sonnenstichs?

In der Folge eines Sonnenstichs – also der Überhitzung des Kopfes, auch Insolation genannt – kommt es zu unangenehmen Symptomen. Übelkeit, Kopfschmerzen und ein steifer Nacken sind typische Anzeichen eines drohenden oder einsetzenden Sonnenstichs.

Wie behandelt man einen Sonnenstich?

Betroffene sollten bei Auftreten dieser Anzeichen unbedingt in den Schatten und reichlich trinken. Am besten sollten Kopf und Oberkörper hochgelagert sein. Zum Beispiel, indem der Kopf auf eine zusammengefaltete Decke gelegt oder die Person an einen Baum angelehnt wird. Wenn möglich, sollte der Kopf mit nassen Tüchern, Kühlpacks oder anderen Dingen gekühlt werden.

Was sollte ich tun, wenn sich die Symptome nicht bessern?

Wenn die ersten Hilfsmaßnahmen getroffen wurden, aber sich dennoch keine Besserung einstellt, solltest du auf jeden Fall einen Krankenwagen rufen oder die Notaufnahme eines Krankenhauses aufsuchen.

Sollte sich die betroffene Person auffällig verhalten oder sich die Symptome sogar verschlimmern oder Bewusstlosigkeit einsetzen, ruf auf jeden Fall den Notarzt!

Was ist ein Hitzschlag?

Im Gegensatz zum Sonnenstich handelt es sich beim Hitzschlag um eine dramatische Überhitzung des Körpers mit Fieber bis zu 40 Grad. Der Puls steigt an, während der Blutdruck sinkt. Übelkeit und Schwindel können auftreten, die Haut ist häufig trocken und gerötet.

Beim Verdacht auf einen Hitzschlag muss dringend der Notarzt alarmiert werden!

Hilfreiche Tipps für heiße Tage?

Hier verrät dir unser Experte, wie du dich bei starker Hitze richtig verhältst. 

Interesse an Tipps unserer Experten?

Hier findest du die passenden Beiträge:

Warum Hautkrebsvorsorge so wichtig ist

Achte auf dich und deine Haut. Mit rund 270.000 Neuerkrankungen im Jahr gehört Hautkrebs zu den häufigsten Krebserkrankungen in...

Reisekrankheit – was das ist und was du dagegen tun kannst

Wir erklären dir das ungefährliche Phänomen. Die Reisekrankheit wird durch einen Sinneskonflikt zwischen dem Bewegungsapparat, dem...

Sonnenbaden – 8 Mythen im Check

Irrtum oder nicht?Im Schatten ist kein Sonnenschutz notwendig, Karotten schützen vor Sonnenbrand und Vorbräunen im Solarium ist eine richtig...

Psychische Belastungen – wenn Arbeit krank macht

Wir geben dir Tipps, die dich im Arbeitsalltag entlasten. Wenn wir von psychischer Belastung auf der Arbeit sprechen, denken die...

Tipps für deinen Einkauf in Corona-Zeiten

Häufiges Einkaufen und lange Schlangen vermeiden. Die Lockerungen der Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus nehmen zu. Umso...

Hände waschen – Anleitung zum Ausdrucken

Die Hände richtig waschen und die Verbreitung von Viren und Bakterien stoppen. Mit korrektem Händewaschen schützt du dich und deine...

Daniel Danger trifft Fasten-Expertin

So wirkt sich Fasten auf deinen Körper aus. Die Fastenzeit ist fast vorbei und du hast eisern durchgehalten? Glückwunsch. Sicher...

Coronavirus

Ein paar Fakten über das neuartige Virus. Es stellt die Welt auf den Kopf: das Coronavirus. Wissenschaftler nehmen an, dass es...

Grippe-Symptome: Was tun, wenn es los geht?

Wie du eine Grippe erkennst und ihren Verlauf milderst. Du kommst zur Arbeit und fühlst dich wie der einzige Mensch auf Erden? Kein...

Daniel Danger trifft…

Bettina am Orde, Chefin der KNAPPSCHAFT. Mit knallharten Verhörmethoden lüftet Daniel Danger die Geheimnisse der KNAPPSCHAFT. Als...