Teilnahmebedingungen

Für das „Gymondo-Gewinnspiel“ auf Instagram

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, Pieperstraße 14-28, 44789 Bochum.

Hierbei kann Folgendes gewonnen werden: Einer von drei Gutscheinen für eine sechsmonatige Mitgliedschaft beim Online-Fitnessstudio Gymondo.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Es dürfen nur Einsender teilnehmen, die per Kommentar unter dem Instagram-Post „Gymondo-Gewinnspiel“ den Instagram-Account eines Freundes markiert haben. Mitarbeiter des Veranstalters sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Der Gewinnspielzeitraum erstreckt sich vom 15. bis zum 24. November (23:59 Uhr) und setzt die Teilnahme gemäß den Teilnahmebedingungen voraus. Unter allen Teilnehmern lost der Veranstalter drei Teilnehmer aus, die unter ihrem Kommentar bei Instagram benachrichtigt werden. Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt am 25. November.

Die Gewinner werden unter ihrem Kommentar nach Ende des Gewinnspiels bzw. der Auslosung genannt/bekannt gegeben und dort aufgefordert, sich bis Dienstag 12:00 Uhr per Direct Message zu melden. Sollte keine Nachricht eingehen, wird entsprechend „nachgelost“.

Umtausch oder Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Du verpflichtest dich insbesondere dazu, die geltenden Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen zu beachten und keine rassistischen, pornografischen, obszönen, beleidigenden oder für Minderjährige ungeeigneten Inhalte bereitzustellen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer im Falle des Verstoßes gegen vorstehende Verpflichtung vom Gewinnspiel auszuschließen.

Folgende Daten der Gewinner werden erhoben zur Kontaktaufnahme für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels: Vor- und Nachname, Instagram-ID, E-Mail-Adresse, Anschrift. Mit deiner Teilnahme willigst du in diese Datenverarbeitung ein. Diese Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Die genannten Daten werden auf Grundlage deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zur Durchführung des Gewinnspiels und nach Beendigung des Gewinnspiels bzw. nach dem Versand der Gutscheine gelöscht. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung, die allein oder in Zusammenarbeit mit anderen über Mittel und Zweck der Datenverarbeitung bestimmt, ist die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, Pieperstraße 14-28, 44789 Bochum. Die Datenschutzbeauftragten sind zu erreichen unter datenschutz@kbs.de, Tel. 0234 304-0.

Personenbezogenen Daten werden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder eingeschränkt, sobald diese nicht mehr für die hier genannten Zwecke benötigt werden oder eine gesetzlich vorgegebene maximale Speicherdauer ausläuft.

Wenn wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten, bist du Betroffener im Sinne der DSGVO und hast uns als Verantwortlichem gegenüber ein Recht auf Auskunft über Zweck, Art, Umfang und Dauer der Verarbeitung, ein Recht auf Berichtigung der gespeicherten Daten, ein Recht auf Löschung von gespeicherten Daten, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten, ein Recht auf Unterrichtung der Datenempfänger durch uns als Verantwortlichem bezüglich der Ausübung der Rechte auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung, ein Recht auf Datenübertragbarkeit in maschinenlesbarer Form, ein Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung, ein Recht auf Widerruf bezüglich der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung, ein Recht auf Nichtteilnahme an einer automatisierten Entscheidung sowie ein Recht auf Beschwerde bei der Landesbeauftragten für Datenschutzrecht und Informationsfreiheit, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf, als datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde.

Widerspruchsrecht:
Du kannst jederzeit ohne Angabe von Gründen von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen.

Schlussbestimmung:
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt davon die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der Zielsetzung am nächsten kommen, welche die Parteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.